Bernerin verpasst knapp den Thron

Bern

Neun Frauen mit Behinderung kämpften am Samstag in Luzern um den Miss-Handicap-Titel. Die Bernerin Tülün Erdem hat das Krönchen knapp verpasst – sie wurde aber strahlende Zweite.

Tülün Erdem strahlt (rechts): Die Bümplizerin schaffte es auf den zweiten Platz. Die Miss Handicap 2011 heisst Stefanie Dettling aus Gossau.

(Bild: misshandicap.ch)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt