Berner Rapper «Gambit» pendelt zwischen London und Bern

Bern

Der Rapper Gambit aus Bern ist im Ausland bekannter als in der Schweiz. Im Video-Interview erklärt er, wie er in England und Japan zum Geheimtipp wurde und wie es ihm vor seinem Auftritt in der Reitschule geht.

bernerzeitung.ch

«Es ist seit langem das erste Interview, das ich in Mundart gebe», erzählt der Berner Rapper gegenüber bernerzeitung.ch. Sein Label «Revolt Records» hat seinen Sitz zwar in der Bundeshaupstadt, dennoch arbeitet Gambit vor allem mit Musikern aus England zusammen. In der Schweiz noch wenig bekannt, reicht seine internationale Fangemeinde hingegen von England bis Japan.

Am Freitag, 10. Oktober rappt Gambit seit 2006 zum ersten Mal wieder in Bern: Er tauft sein erstes Album «Another Planet» im Dachstock der Reischule Bern. Mit dabei sind die Acts Feuerring, Dusky und Positive Pressure Sound System. Das Konzert beginnt um 23.00 Uhr.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt