ABO+

Baumängel – und die Behörden schauten weg

Jegenstorf

Bei einer Luxusüberbauung in Jegenstorf hat die Baufirma gegen die Brandschutzauflagen verstossen. Die Behörden wussten davon. Doch unternommen haben sie bis heute nichts.

Die Bewohner der Siedlung Dorfmatte in Jegenstorf listeten bald nach ihrem Einzug seitenweise Mängel auf, die sie in ihren teuren Eigentumswohnungen vorgefunden hatten.

Die Bewohner der Siedlung Dorfmatte in Jegenstorf listeten bald nach ihrem Einzug seitenweise Mängel auf, die sie in ihren teuren Eigentumswohnungen vorgefunden hatten.

(Bild: Beat Mathys)

Benjamin Bitoun

Den Traum von der eigenen Wohnung, im Grünen und doch stadtnah, mit Blick auf die Alpen: Die Anwohner der Siedlung Dorfmatte in Jegenstorf wollten ihn sich erfüllen. Und sie waren bereit, dafür tief in die Tasche zu greifen: Zwischen 800'000 und 1,7 Millionen Franken haben sie für die 3½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen bezahlt.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt