Solidarität nach Brand von Bauernhaus

Rüschegg

Ein Feuer hat am Montagnachmittag in Rüschegg ein Bauernhaus komplett zerstört. Die Gemeinde erhielt etliche Sachspenden und hat ein Spendenkonto eröffnet.

Im Gambachmätteli in Rüschegg Gambach brannte am Montagnachmittag ein Bauernhaus vollständig nieder.

Im Gambachmätteli in Rüschegg Gambach brannte am Montagnachmittag ein Bauernhaus vollständig nieder.

(Bild: Nicole Phlipp)

Am Montagabend brannte in Rüschegg die alte Mühle Gambach. Obwohl die Feuerwehr Rüschegg-Guggisberg und die Berufsfeuerwehr Bern sofort ausrückten, wurde das Gebäude komplett zerstört und ist unbewohnbar.

Verletzt wurde beim Brand niemand, teilte die Kantonspolizei mit. Ein Bewohner konnte sich selbständig aus dem Bauernhaus retten. Ebenfalls die Tiere, die sich in einem Schopf befanden, konnte die Feuerwehr unverletzt befreien.

Den Bewohner konnte die Gemeinde Rüschegg nach dem Brand vorübergehend in einem Zimmer unterbringen. «Das Wichtigste war, dass er ein Dach über dem Kopf und ein Bett hat», sagt Gemeindeschreiber Markus Oberer. Auch die Tiere konnten anderweitig untergebracht werden.

Spendenkonto ist eingerichtet

Ein Hausbrand sei eine absolute Ausnahmesituation, sagt Oberer weiter. «Der Betroffene muss die Tragweite erst noch erfassen in den nächsten Tagen.» In den nächsten Wochen könne er vorerst im organisierten Zimmer bleiben. Danach schaue man weiter. «Die Gemeinde wird ihn bestmöglich unterstützen.» «Wir haben aus der Bevölkerung etliche Sachspenden erhalten», sagt Oberer. Das Nötigste, wie etwa Kleider, erhielt der Betroffene so bereits am Montagabend.

Zudem hat die Gemeinde ein Spendenkonto eingerichtet.

Wer spenden möchte, kann dies auf das PC-Konto 30-6383-4 mit folgendem Vermerk tun: «Spende zugunsten des Geschädigten im Brandfall alte Mühle Gambach vom 11.02.2019».

chh/js/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt