Auf dem Bundesplatz wird mehrsprachig gerappt

Bern

Auf dem Bundesplatz wurde am Samstag mit Musik, Informationen und kulinarischen Spezialitäten die Mehrsprachigkeit der Schweiz gefeiert.

  • loading indicator

Am Samstag wurde bei strahlendem Sonnenschein auf dem Bundesplatz die Mehrsprachigkeit gefeiert. Das Fest startete um 16 Uhr mit einer ausführlichen Begrüssung - selbstverständlich in allen Landessprachen. Eröffnet wurde das weitere Programm von Schweizer Rappern, weitere musikalische Beiträge folgten.

Nebst Musik gab es rund um den Bundesplatz Informationsstände rund um die verschiedenen Sprachregionen der Schweiz. Die kulinarische Verpflegung kam ebenfalls nicht zu kurz, da aus allen Regionen Spezialitäten angeboten wurden.

Organisiert wurde es von jungen Menschen aus dem Team «get-together», das schon häufiger Veranstaltungen rund um das Thema der verschiedenen Sprachregionen initiiert hat.

dln

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt