Zum Hauptinhalt springen

86-jährige Frau vermisst

Seit Montagmittag wird in Niederscherli eine 86-jährige Frau vermisst. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

mas

Ersten Abklärungen zufolge konnte die 86-jährige Frau Wenger am Montagmittag, 19. März 2012, um 11 Uhr letztmals telefonisch in ihrer Wohnung erreicht werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Die Frau besitzt ein Generalabonnement der SBB und könnte mit dem Zug unterwegs sein. Frau Wenger ist dement und auf Medikamente angewiesen.

Nachdem die Kantonspolizei Bern am späten Montagabend über das Verschwinden informiert worden war, leitete sie umgehend umfangreiche Suchmassnahmen ein. Dennoch fehlt von der Frau bisher jede Spur.

Die Vermisste ist rund 150 Zentimeter gross und schlank. Sie hat kurze, graue Haare und trägt einen hellbeigen Mantel. Frau Wenger spricht Berner Dialekt.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: 031 634'41'11.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch