Zum Hauptinhalt springen

84-jährige Fussgängerin bei Unfall verletzt

Am Donnerstagabend ist in Bern eine Fussgängerin auf einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst worden. Die 84-Jährige ist beim Unfall verletzt worden.

Eine 84-jährige Frau wurde am Donnerstag auf einem Fussgängerstreifen in Bern von einem Auto angefahren. (Symbolbild)
Eine 84-jährige Frau wurde am Donnerstag auf einem Fussgängerstreifen in Bern von einem Auto angefahren. (Symbolbild)
Thomas Peter

Eine 84-jährige Fussgängerin ist am Donnerstagabend in Bern verunfallt und verletzt worden. Die Polizei geht nach Angaben vom Freitag davon aus, dass die Rentnerin auf einem Fussgängerstreifen in der Nähe der Bushaltestelle Schönburg von einem Auto erfasst wurde.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die 84-Jährige vor dem Unfall aus einem Bus gestiegen war und auf einem Fussgängerstreifen die Viktoriastrasse überqueren wollte. Laut Polizei muss davon ausgegangen werden, dass die Rentnerin von einem Fahrzeug, das von der Kreuzung Papiermühlestrasse/Aargauerstalden kam, erfasst wurde.

Die Frau stürzte und wurde von mehreren Autofahrern betreut. Danach brachte ein Ambulanzteam die Verletzte ins Spital. Das Fahrzeug, das am Unfall beteiligt gewesen sein dürfte, wurde am Freitag noch gesucht. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen.

SDA/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch