Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

80 zusätzliche Asylsuchende im Hochfeld

Die Asylunterkunft Hochfeld im Berner Länggassquartier wurde 2012 eröffnet und blieb bis im Frühling 2016 in Betrieb.
In der Zivilschutzanlage im Hochfeld schliefen mehr als 20 Asylbewerber in einem Raum. Privatsphäre war knapp.
Die Anlage wurde oft kritisiert, insbesondere weil die Zivilschutzanlage unterirdisch war.
1 / 5

Securitas unterstützt Sicherheitsdienst