Zum Hauptinhalt springen

27-jährige Fussgängerin von Auto erfasst

Am Dienstagabend ist in Toffen eine Frau von einem Auto erfasst und verletzt worden. Sie wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht.

Am Dienstagabend kam es an der Bernstrasse in Toffen zu einem Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Autolenker auf der Bernstrasse in Richtung Kaufdorf, als gleichzeitig eine Fussgängerin auf Höhe der Bernstrasse 8 die Fahrbahn im Bereich des Zebrastreifens betrat.

Die 27-jährige Fussgängerin wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Passanten kümmerten sich umgehend um die verletzte Frau, bevor sie ein Ambulanzteam schliesslich ins Spital brachte. Der 63-jährige Autolenker blieb beim Unfall unverletzt. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Mittwochmittag mit.

Der Verkehr auf der Bernstrasse musste für die Dauer der Unfallarbeiten wechselseitig geführt werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.

pkb/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch