Zum Hauptinhalt springen

27 zusätzliche Trams am Morgen

Das neue Tramdepot an der Bolligenstrasse bringt dem Nordquartier mehr Tramverkehr in den Morgen- und Abendstunden – und damit öfter Lärm.

Das neue Tramdepot an der Bolligenstrasse wurde im September 2011 eröffnet.
Das neue Tramdepot an der Bolligenstrasse wurde im September 2011 eröffnet.
Andreas Blatter

Benützer des Nünitrams im Nordquartier können sich ab Montag, 31.Oktober, auf einen massiv dichteren Takt in den Morgen- und in den Abendstunden einstellen. An diesem Datum nimmt nämlich das Tramdepot an der Bolligenstrasse den Betrieb auf. Am Morgen früh werden aus dem Depot Trams in Richtung Stadt ausfahren, um auf ihre Strecke zu gelangen. Diese ausfahrenden Trams, die zusätzlich zu den regulären fahren werden, sind im Fahrplan zwar nicht verzeichnet. Sie dürfen aber von den Passagieren benutzt werden und halten an jeder Haltestelle. Dies hat Bernmobil den Nordquartierbewohnern in einem Schreiben mitgeteilt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.