Zum Hauptinhalt springen

24-Stunden-Betrieb am Gurtenfestival

Rund um den Gurten gibt es während vier Tagen Verkehrsbeschränkungen. Bernmobil ist dafür rund um die Uhr im Einsatz.

Der amerikanische Singer-Songwriter William Fitzsimmons wird am Freitagnachmittag beweisen, wie wunderschön und zugleich verletzlich Musik sein kann.
Der amerikanische Singer-Songwriter William Fitzsimmons wird am Freitagnachmittag beweisen, wie wunderschön und zugleich verletzlich Musik sein kann.
zvg
Sollen für einen ersten Höhepunkt am Donnerstag sorgen: Die US-Hip-Hop-Legenden Cypress Hill.
Sollen für einen ersten Höhepunkt am Donnerstag sorgen: Die US-Hip-Hop-Legenden Cypress Hill.
Urs Baumann
Das Gurtenfestival findet vom 17. bis 20. Juli statt.
Das Gurtenfestival findet vom 17. bis 20. Juli statt.
zvg
1 / 32

Mit dem Auto ans heute startende Gurtenfestival zu fahren, lohnt sich nicht. Parkplätze gibt es in Chly-Wabere nur wenige (immerhin mit Shuttlebus zur Gurtenbahn), und ein Bier zu trinken, ist auch nicht möglich.

Das Festivalticket oder die Festivalbänder berechtigen die Besucher dafür zur Hin- und Rückfahrt mit Tram, Bus und S-Bahn (2.Klasse) innerhalb der Libero-Zonen 10/11. Bernmobil ist fast rund um die Uhr im Einsatz: Auf der Tramlinie 9 ab Bern Bahnhof (Abfahrt in der Christoffelgasse) fahren während vier Tagen Zusatzkurse nach Wabern. Donnerstag-, Freitag- und Samstagnacht verkehren jeweils von 0.30 bis 5 Uhr Busse ab der Tramhaltestelle Gurtenbahn zum Bahnhof Bern. Um 5.41 Uhr fährt das erste reguläre Tram.

Die Abteilung Sicherheit des Polizeiinspektorats Köniz bittet die Anwohner um Verständnis für den zu erwartenden Lärm und eventuelle Unannehmlichkeiten während des Grossanlasses. Die Besucher werden aufgefordert, mit dem ÖV anzureisen. Zweiräder können auf dem speziell eingerichteten Parkplatz auf der Bondelistrasse in Wabern abgestellt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch