Zum Hauptinhalt springen

2011 startet Helvetic auch von Bern-Belp aus

Helvetic Airways baut in Bern-Belp ein zweites Standbein auf. Das bedeutet Konkurrenz für die einheimische Skywork.

Bald auch in Bern-Belp zu sehen: Eine Maschine der Helvetic Airways.
Bald auch in Bern-Belp zu sehen: Eine Maschine der Helvetic Airways.
Keystone

Die Berner werden ab kommendem Sommer eine breitere Auswahl an Ferien- und Städte-Direktflügen haben. Helvetic Airways, die bisher Flüge ab ihrem Heimflughafen Zürich-Kloten anbietet, expandiert nach Bern-Belp. Dies berichtet die «Handelszeitung». Offenbar will Helvetic eine ihrer sechs Fokker-Maschinen ab Belp einsetzen. Auf dem Programm stehen europäische Städte und Ferienorte rund ums Mittelmeer. Über die Details will Helvetic Airways morgen Freitag an einer Medienkonferenz informieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.