1700 Unterschriften gegen Formel-E-Rennen in Bern

Bern

Die Petition gegen das Formel-E-Rennen in Bern ist am Mittwochmorgen dem Gemeinderat überreicht worden.

Die Initianten der Petition übergaben die Unterschriften am Mittwochmorgen Gemeinderat Reto Nause.

Die Initianten der Petition übergaben die Unterschriften am Mittwochmorgen Gemeinderat Reto Nause.

(Bild: Keystone)

Gut 1700 Menschen haben eine Petition gegen das geplante Formel-E-Rennen in Bern unterzeichnet. Vertreterinnen des Grünen Bündnisses (GB) und der Jungen Alternative (JA) überreichten die Unterschriften am Mittwoch dem Gemeinderat.

Die Stadtregierung solle die Bewilligung für das Rennen vom Juni 2019 zurücknehmen, heisst es in der Bittschrift. Der Anlass sei weder ökologisch noch quartierverträglich. Der Gemeinderat habe die Bewilligung für das Rennen ohne Einbezug der Bevölkerung erteilt. Am Donnerstag behandelt der Stadtrat zwei Vorstösse zum Thema.

flo/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt