Profis führen in die Armut

Bern Soziale Stadtrundgänge nennt Surprise das Angebot. Vier Stadtführer zeigen ab nächster Woche ihre wichtigsten Orte in Bern. Sie, wovon sie reden: Alle haben so vieles am eigenen Leib erlebt. Mehr...

Loubegaffer: Berner Politiker im SRF

Bern Die Loubegaffer schauen hin, hören zu und rapportieren, was unter den Berner Lauben zu reden gibt. Mehr...

Shootingstar am Piano

Der 22-jährige Piano-Virtuose Jan Lisiecki stellt heute Freitagabend sein Können im Berner Kursaal unter Beweis. Mehr...

Franz von Graffenried ist gestorben

Er war Bernburger durch und durch: Franz von Graffenried, der ehemalige Präsident der Burgergemeinde Bern, ist am 14. Januar im Alter von 76 Jahren gestorben. Mehr...

Genossenschaften formieren sich

Bern Berns Wohnbaugenossenschaften möchten in der ersten Etappe auf dem Vierer- und Mittelfeld bauen. Es gehe nicht darum, jemandem etwas wegzunehmen, sondern um ein Angebot an Stadt und Öffentlichkeit. Mehr...

Praktikantin zerrt Anwalt vor Gericht

Bern Ein Anwalt und seine Praktikantinnen beschäftigen die Justiz ein zweites Mal: Nach einer Betrugsanzeige gegen eine Mitarbeiterin ging es am Donnerstag in einem anderen Fall um den offenen Lohn nach einem Rausschmiss. Mehr...

Den Abwärtstrend aufhalten?

Redaktorin Laura Fehlmann zur Vermarktungsstrategie des Naturparks Gantrisch. Mehr...

Naturpark Gantrisch lagert Marketing aus

Schwarzenburg Im Bestreben, Tourismus und Wirtschaft in der Region anzukurbeln, hat der Förderverein Region Gantrisch am Donnerstag eine neue Partnerin vorgestellt: die Gantrischplus AG. Mehr...

Polizei ermittelt wegen «Kill Trump»-Transparent

Bern Das «Kill Trump»-Transparent, das Vermummte an der Anti-WEF-Demonstration vom Samstag zur Schau stellten, soll ein Nachspiel haben. Die Berner Kantonspolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Mehr...

Dählhölzli-Leopard musste zum Zahnarzt

Bern Sadegh, den Persischen Leoparden im Tierpark Dählhölzli, plagten Zahnschmerzen. Das Tier musste sich einer Wurzelbehandlung unterziehen. Eine vierstündige Prozedur. Mehr...

Streit um «Schütz» ist beigelegt

Bern Die Beschwerdeführer und der Berner Gemeinderat haben den Streit um die Parkplätze auf der Schützenmatte beendet. Mehr...

Poller gegen den ­Schleichverkehr

Bern Das Quartier Brunnadern-Elfenau wird weiter verkehrsberuhigt. Mit verschiedenen Massnahmen will der Gemeinderat dabei einen Schleichweg für Autofahrer unattraktiv machen. Mehr...

Coop zieht durch, doch das Rennen bleibt offen

Wichtrach Coop gegen Migros, Duell der ewigen Rivalen. In Wichtrach liefern sich die Grossverteiler seit Jahren ein Rennen der besonderen Art. Über die Langdistanz. Mitsamt Fallgruben. Mehr...

Kitag-Multiplexkino öffnet am 5. April

Muri Im neuen Multiplexkino gehen die Lichter an: Die Kitag Kino-Thea­ter AG will ihr neues Lichtspielhaus am 5. April eröffnen. Mehr...

Nun gibt der Bund dem Tram nach Kleinwabern Schub

Das Tram nach Kleinwabern kommt dank Bundesgeld ab 2019. Und der Autobahnausbau von Muri via Grauholz bis Kirchberg figuriert im Ausbauschritt 2030. Regierungsrätin Barbara Egger stört aber, dass die Verkehrsplanung um den Bahnhof Bern keine Priorität hat. Mehr...

VIDEO

Evi Allemann tauscht Deuxpièces gegen Uniform

«Alle Billette vorweisen bitte»: SP-Regierungsratskandidatin Evi Allemann wechselte für diese Zeitung temporär den Beruf und war als Zugbegleiterin der BLS unterwegs. Nicht alle Passagiere erkannten die prominente Politikerin. Mehr...

«Windige Phasen wie jetzt sind schlicht Zufall»

Die Stürme häufen sich in letzter Zeit. Könnte man meinen. Doch der Eindruck täuscht. Mehr...

Drei Stürme in Folge hinterlassen viel Arbeit

Erst Burglind, dann Evi und heute Friederike – drei Winterstürme in Folge sind aus Sicht des Meteorologen «nichts Ausserordentliches». Aber sie hinterlassen viel Arbeit. Zum Beispiel für die Experten der Gebäudeversicherung. Mehr...

VIDEO

Lichtfestival bringt Murten zum Leuchten

Murten Diese Woche war der Auftakt zum Lichtfestival in Murten. Bis zum 28. Januar sind im Städtchen jeden Abend zahlreiche Gebäude in Farbe getaucht, und tanzende Lichter skizzieren Geschichten. Mehr...

Das sind die Eckpunkte für das neue Quartier

Bern Die Stadt­regierung will auf dem Viererfeld und dem Mittelfeld ein Quartier mit visionärem ­Charakter bauen. Dazu gehört, dass es nur für jede zweite Wohnung einen Parkplatz ­geben soll. Mehr...

Region

Marktplatz

Immobilien

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen