Zum Hauptinhalt springen

«Bedauern Wegzug»

Kirchgemeinderat «Wir hätten unseren Pfarrer gerne in Oberwil behalten», erklärt Kirchgemeinderatspräsidentin Ursula Gottardi. «Andererseits haben wir auch Verständnis für seine Anliegen und es bleibt uns nichts anderes übrig, als den Wegzug zu akzeptieren.» Christian Weber habe sich stets weitergebildet und sei für alle Generationen präsent gewesen. Bis dereinst ein Nachfolger gefunden sei, werde man wohl ab August einige Zeit mit einer Übergangslösung, einem Verweser, überbrücken müssen. «Es war eine schöne Zeit, die Familie von Pfarrer Christian Weber und Regine Gafner hat das Pfarrhaus so belebt, wie wir uns das wünschen», sagt Gottardi.prr>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch