Zum Hauptinhalt springen

Beat Vonlanthen

An seinem geräumigen Büro vorbei fahren die Züge nach Bern und Lausanne. Zwischen diesen Zentren will der Freiburger Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen seinen zweisprachigen Kanton als eigene Grösse und innovative Kraft positionieren. Er ist einer von zwei deutschsprachigen Vertretern im Staatsrat, der siebenköpfigen Freiburger Kantonsregierung. Der 52-jährige Jurist war vor seiner Wahl 2004 Vizedirektor des Staatssekretariats für Wissenschaft und Forschung beim Bund. Vonlanthen wohnt in St.Antoni, ist verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder. svb >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch