Zum Hauptinhalt springen

Bancomat in Olten manipuliert

Unbekannte haben an einem Bancomaten am Oltner Bifangplatz eine Minikamera eingebaut, mit welcher die Eingabe von Pin-Codes aufgezeichnet werden konnte. Die Polizei warnt vor Betrügern.

Vorsicht: Trickbetrüger machen sich an Bancomaten zu schaffen.
Vorsicht: Trickbetrüger machen sich an Bancomaten zu schaffen.
Tomas Wüthrich

Den Hinweis hatte die Kantonspolizei am Freitagmorgen von der Betreiberin des Bancomaten erhalten; Unbekannte hatten am Automaten eine Minikamera eingebaut, mit welcher die Eingabe von Pin Codes hätte aufgezeichnet werden sollen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Kunden jeweils aufgelauert wären, um ihnen die Karte zu entwenden und damit Geld zu beziehen. Da sich noch niemand mit einer entsprechenden Anzeige gemolden hat, geht die Polizei davon aus, dass die Aktion «offenbar nicht erfolgreich» war.

Polizei warnt vor Betrügern

Dennoch warnt sie in einer Medienmitteilung vor solchen Betrügereien. Diese Art von Diebstahl sei zwar selten, komme aber immer wieder vor. Deshalb empfiehlt die Polizei den Bancomat-Kunden, die Eingabe des Pin-Codes stets mit einer Hand zu verdecken. Damit wird es einer allfälligen Minikamera verunmöglicht, die Zahlen aufzuzeichnen.

pd/asu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch