Zum Hauptinhalt springen

Auto landet auf dem Dach

Eine Aneinanderreihung von unglücklichen Umständen durchlebte am Dienstag ein 49-jähriger Lenker. Sein Auto kam schliesslich auf dem Dach zum Stillstand. Der Fahrer des Umfallautos musste hospitalisiert werden.

Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf der Schöngrünstrasse in Solothurn bergab Richtung Zuchwilerstrasse unterwegs. Dabei streifte er mit dem Vorderrad den Randstein der obersten Baumbepflanzung. In der Folge platzte der Reifen und das Auto fuhr in den 14 Meter talwärts stehenden zweiten Baum. Der Wagen wurde in die Luft geschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der angegurtete Automobilist wurde mittelschwer verletzt und mit der Ambulanz ins nahe Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch