Zum Hauptinhalt springen

Austritte und neue Mitglieder

Im Gemeindeführungsorgan (GFO) der Stadt Thun, das in Katastrophensituationen zum Einsatz kommt, gibt es per 1.Januar diverse Wechsel. Wie die Stadt gestern mitteilte, hat der Thuner Gemeinderat unter Verdankung der geleisteten Dienste von den Demissionen von Peter Siegfried, stv. Chef GFO und Leiter der Geschäftsstelle GFO, von Peter Soltermann als abtretendem Kdt Feuerwehr, von Markus Pfeuti als abtretendem Chef Sozialdienste sowie von Beat Straubhaar, CEO Spital STS AG, als Vertreter des Gesundheitswesens im GFO, Kenntnis genommen. Als neuen stv. Chef GFO hat der Gemeinderat Jürg Isler, Stabschef Feuerwehr und Leiter der Geschäftsstelle GFO, gewählt. Im Weitern hat er Kenntnis genommen von den neuen GFO-Mitgliedern Daniel Hürzeler, Kdt Feuerwehr, Bruna Roncoroni, Nachfolgerin von Markus Pfeuti als Chefin Sozialdienste, und Patrik Walther, Projektleiter STS AG. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch