Zum Hauptinhalt springen

Ausgang bald tabu?

Stadtrat Daniel Steiner nimmt ein heisses Eisen in die Finger. Er möchte eine Ausgangssperre für Kinder und Jugendliche prüfen.

Die Langenthaler Politiker haben genug von den immer zahlreicheren Vandalenakten in ihrer Stadt. Nach diversen Vorstössen im Parlament fordert EVP-Stadtrat Daniel Steiner jetzt drastische Massnahmen: Er will eine Ausgangssperre für Kinder und Jugendliche prüfen. Das heisst, die Nachtschwärmer dürften sich ab einem bestimmten Alter und einer bestimmten Zeit nicht mehr draussen rumtreiben. «In anderen Gemeinden hat sich ein solches Verbot bewährt», sagt Steiner. baz Seite 19>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch