Zum Hauptinhalt springen

Altern in Würde: Eine Tagung

ThunPro Senior Bern und Pro Senectute Kanton Bern setzen sich an einer Tagung mit

Lebensqualität (nicht nur im Alter): Anspruch oder Wunsch? Wie setzen Gesellschaft, Öffentlichkeit, Gemeinden und Institutionen Lebensqualität um? Was ist sie ihnen wert? Welchen Beitrag zu leisten sind sie bereit? Und schliesslich: Was ist unter Lebensqualität zu verstehen, und was können die Betroffenen selbst dazu beitragen? Antworten dazu gibt es an der von Pro Senior Bern, dem Berner Forum für Altersfragen, und von Pro Senectute Bern organisierten Erfa-Tagung am 3.Mai im neuen Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun). Unter anderem werden zwei praktische Beispiele aus dem Kanton Bern zeigen, dass ein finanziell tragbar umgebautes Schulhaus und ein umgewandelter Landwirtschaftsbetrieb zum guten Altwerden und zur Lebensqualität im ländlichen Raum beitragen können. Auch für Fragen bleibt genügend Raum, sei es an die einzelnen Referenten oder an das Podium.hkoErfa-Tag, 3.Mai, Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun), 8.30 bis 17 Uhr. Tagungsbeitrag: 140 Franken (inkl. Begrüssungsgetränk und Mittagessen). Anmeldung bis 1.April unter www.prosenior-bern.ch, wo auch das Programm heruntergeladen werden kann.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch