Zum Hauptinhalt springen

Abenteuer im Tal des Wyssbachs

UnterwegsFünf Wanderungen für Langschläfer. In einer kleinen Serie stellt die BZ während der Sommerferien Nachmittagsausflüge im Oberaargau vor. Heute gehts von Madiswil nach Huttwil.

Im Oberaargau gibt es attraktive Themenwege wie den Bahnerlebnispfad in Herzogenbuchsee, den Bienenlehrpfad in Walliswil-Wangen oder den Ökopfad in Lotzwil. Land und Leute lassen sich aber auch auf einer schlichten Wanderung ohne Schnickschnack kennen lernen. Vom Bahnhof Madiswil führt die Route zunächst auf der Steingasse ostwärts, den Wyssbach entlang, der auf der linken Seite plätschert. Er hält dem Wanderer eine ganze Weile die Treue. Blutig ging es in Madiswil in den Jahren 1443/44 zu. Damals wurde das Dorf im alten Zürcherkrieg von den Bernern belagert und besetzt. Seither gehört der Ort zum Kanton Bern. Vom Ortskern, wo sich auch der Coop befindet, gehts weiter nach Südosten in die Oberdorfstrasse. In der Bäckerei-Konditorei Hasler haben die Wanderer eine letzte Gelegenheit, ihre Rucksäcke für ein Zvieri zu füllen. Die Wanderroute führt nun dorfauswärts bis zu einem Strassendreieck. Hier hält man an und wandert weiter auf einem wenig befahrenen Strässchen ins Wyssbachtal hinauf. Schon nach der ersten lang gezogenen Kurve weist der Wegweiser links auf einen Wanderweg, der bis zum Weiler Wyssbach inmitten einer sanften Hügellandschaft führt. Zwischen Wyssberg, Ober-Auswil und dem Blattenberg ist der Weg wieder auf Asphalt – zumindest für Mütter mit Kinderwagen ein Vorteil. Zwischendurch bieten sich schöne Ausblicke auf das Tal der Langete, ein 28 Kilometer langes Flüsschen, das am Ahorngrat im Napfgebiet entspringt und bei Murgenthal in die Aare mündet. Nach einem kurzen Stück auf einem Waldweg bleibt vom Blattenberg der steile Abstieg nach Huttwil. Die Wanderung endet am Bahnhof, wo der Zug die müden, aber zufriedenen Wanderer nach Langenthal zurückbringt.pdDie WanderungMadiswil–Huttwilist im Wanderführer «Bern und Mittelland. Nachmittagsausflüge» zu finden. Das Buch enthält 34 Wanderungen der Region Bern/Mittelland und ist beim Verlag Edition LAN, Bäretswil ZH, erhältlich. ISBN 978-3-906691-57-2.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch