Zum Hauptinhalt springen

Ab sofort wählbar

WyssachenAn einer traditionellen Feier erhielten

Vizegemeindepräsident Hanspeter Baltensberger erinnerte die Jungbürger, von denen sich 3 entschuldigt hatten, an einige Ereignisse, die sich in Wyssachen im Jahr 1993 ereignet hatten. Den Bau des Kirchgemeindehauses dürften die Jahrgänger vor 18 Jahren allerdings noch nicht hautnah miterlebt haben. In diesem Kirchgemeindehaus traf man sich jetzt zusammen mit den Eltern und Gästen zu einem reichhaltigen Spaghettiplausch. Bereits beim Apéro wurden alte Erlebnisse von der Schulbank wach und das Wiedersehen gefeiert. Gemeindepräsident Ulrich Steffen überreichte die Bürgerbriefe und erinnerte die nun Volljährigen daran, dass sie jetzt auch in ein Amt gewählt werden können. Und er lud sie herzlich zur nächsten Gemeindeversammlung ein. «Aktiv mitmachen ist immer besser, als nur die Faust im Sack zu ballen», gab er ihnen zusammen mit den besten Wünschen als Ratschlag mit. bhw>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch