Zum Hauptinhalt springen

Ab Frühling will die Stadt am Centralweg bauen

Der Gemeinderat möchte am Centralweg 9/9a im Berner Lorraine-Quartier einen Neubau mit 13 Wohnungen errichten. Noch ist das Projekt von der Zustimmung des Nachbarn abhängig.

Jessica King
Hier soll Wohnraum zu erschwinglichen Mietpreisen entstehen.
Hier soll Wohnraum zu erschwinglichen Mietpreisen entstehen.
Urs Baumann

Seit zwei Jahren ist klar: Die Stadt plant auf der Brache am Centralweg in der Lorraine einen Neubau. Nun hat der Gemeinderat zuhanden des Stadtrats einen Ausführungskredit von über 8,8 Millionen Franken gesprochen. Dereinst sollen 13 Wohnungen – zu erschwinglichen Mietpreisen – gebaut werden. «Das ist möglich, weil der städtische Fonds für Boden- und Wohnbaupolitik das Projekt subventioniert», erklärt Fernand Raval, Leiter der Liegenschaftsverwaltung. Er verspricht: «Wenn wir so bauen können wie vorgesehen, werden wir die moderaten Mieten einhalten.» Laut einer Mitteilung des Gemeinderats liegen diese für eine 5-Zimmer-Wohnung von 127 Quadratmetern bei rund 2200 Franken. Die Preise für das Atelier und die drei Attikawohnungen seien jedoch etwas höher. Mit dem Projekt möchte der Gemeinderat einen Beitrag zur weiteren Entwicklung der Lorraine leisten, so die Mitteilung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen