Rettungsaktion für Drehscheibe

meiringen Dampflokomotiven sind zum Wenden im Tal auf Drehscheiben angewiesen. Eine solche fehlt im Bahnhof Meiringen. Gestern startete die Rettungsaktion.

Mit der Einfahrt der Meiringen-Innerkirchen-Bahn (MIB) auf der Ostseite des Bahnhofs Meiringen musste die historische Dampflokomotiv-Drehscheibe aus der Gründerzeit der Brünigbahn ausgebaut werden. Die beliebten Fahrten mit der Ballenberg-Dampfbahn (BDB) verkomplizierten sich, indem die Zahnrad-Dampflok nach der Fahrt über den Brünig von der Innerschweizer Seite her leer von Meiringen nach Interlaken Ost überführt und dort mit Kranen angehoben und gewendet werden muss. Um diesem teuren Umstand ein Ende zu setzen, startete die BDB zusammen mit Pascal Troller gestern eine Rettungsaktion. Die Grundlagen dazu ergibt ein Vorprojekt in Zusammenarbeit mit der Zentralbahn und den am Projekt beteiligten Unternehmen. Der Zürcher Unternehmer Troller setzte sich bereits mehrfach für die Erhaltung und Restauration geschichtsträchtiger Kulturgüter ein. Rund eine Viertelmillion wird notwendig, um die ausgebaute Dampflok-Drehscheibe im Westen des Bahnhofs, im Werkstätteareal der ZB, zu reaktivieren. 31500 Franken will der Verein BDB in Form von Restaurationsarbeiten an der im Bahnhof zwischen gelagerten Drehscheibe selber erbringen. Pascal Troller hofft, bis Ende 2011 die nötigen Mittel beschaffen zu können. Anschliessend rechnen die Verantwortlichen bis zur Inbetriebnahme der Drehscheibe mit sechs Monaten Bauzeit. Noch funktioniert die für die Rückfahrt der Dampfzüge über den Brünig nach Meiringen notwendige Drehscheibe in Giswil. Doch mit dem Umbau des Bahnhofs muss auch sie am bisherigen Standort verschwinden. »Die ZB hat sie in die Planung bereits mit einbezogen», freute sich Martin Schwertfeger, Präsident des Vereins BDB, gestern in Meiringen. Guido LauperDie nächste öffentliche Dampffahrt über den Brünig morgen Sonntag: Interlaken Ost ab 09.45 Uhr mit Halt in Oberried, Brienz und Brienzwiler. Meiringen ab 11.13/Giswil ab 14.41. Meiringen ab 16.32, Interlaken Ost an 17.42 Uhr. www.ballenberg-dampfbahn.ch >