Pedersen mit Bestleistung

Skeleton-Olympiasiegerin Maya Pedersen (Hondrich) beendete das Weltcup-Rennen in Altenberg (De) als Fünfte und verbuchte damit ihr bestes Ergebnis in dieser Saison. Zuvor war die Berner Oberländerin dreimal auf den 9. und einmal auf den 16.Platz gefahren. Siegerin wurde wie schon eine Woche zuvor in Winterberg (De) Kerstin Szymkowiak. Die Deutsche ist mit dem Schwyzer Physiotherapeuten Philippe Szymkowiak verheiratet. Die WM-Dritte ergatterte ihren 7.Weltcup-Sieg. Im Rennen der Männer belegte Pascal Oswald als bester Schweizer den 20.Rang. Weltmeister Gregor Stähli fehlte wegen einer Oberschenkelverletzung erneut. Den ersten Platz holte mit Michi Halilovic ebenfalls ein Deutscher. si>

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt