Erfolg für Filmfestival

musikfilmZum 2.Mal veranstaltete der Verein Norient ein Musikfilmfestival in verschiedenen Berner Kulturlokalen. Die Dokumentarfilme aus Afrika, Asien und Osteuropa zogen rund 700 Besucher an.

Die Organisatoren des 2.Norient-Musikfilm-Festivals zeigen sich zufrieden. Vom 12. bis 15.Januar hatten sie im Kino in der Reitschule, im Progr und im Club Bonsoir zu Filmmusikvorstellungen eingeladen. 700 Besucherinnen und Besucher kamen. Die Abende von Donnerstag und Freitag waren ausverkauft. Das Berner Netzwerk hatte auch heuer wieder ein Programm ausgewählter Dokumentarfilme zu alternativer, experimenteller, populärer und neuer Musik in Afrika, Asien und Osteuropa zusammengestellt. Spezialgast in Bern war die bulgarische Filmemacherin Adela Peeva. Ihr mehrfach preisgekrönter Dokumentarfilm «Whose Is This Song?» gehört mit zum Besten, was das Genre zu bieten hat. Der Film zeigt die Identitätsdiskussionen und Nationalismen rund um ein von der Türkei bis nach Albanien bekanntes Schlagerlied auf – mal humorvoll, mal schockierend. Beim 2.Norient-Musikfilm-Festival ging es ganz besonders um die komplexen Ver(w)irrungen zwischen Musik, Gesellschaft und Politik. Auch zu sehen waren drei Schweizer Premieren. Internationales Netzwerk Der international tätige Verein Norient arbeitet seit 2002 interdisziplinär an den Schnittstellen von Musik und Gesellschaft, Journalismus, Wissenschaft und Blog-Kultur. Er ist eine umfassende Vernetzungs- und Vermittlungsplattform: Kernstücke sind das Onlinemagazin «norient.com» und die Norient-Produktionen. Letztere sind aufgegliedert in Norient-Veranstaltungen, das Norient-Künstler-Kollektiv und Norient-Publikationen. Die dritte Ausgabe des Norient-Musikfilm-Festivals findet voraussichtlich vom 12. bis 15.Januar 2012 statt. ein>

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt