Zum Hauptinhalt springen

50 Kubikmeter Gestein über der A 8 gesprengt

iseltwaldGestern wurden 50 Kubikmeter Gestein

Der Felsblock war instabil geworden. Loses Gestein drohte auf die Glootenstrasse und den darunterliegenden Rastplatz Glooten an der Nationalstrasse A8 bei Iseltwald zu stürzen. Da das Gelände eine schwierige Geologie aufweist, mussten die Sprengfachleute äusserst behutsam vorgehen. Mit nur acht Kilogramm Sprengstoff sollte die Felsnase korrigiert werden.jezSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch