Zum Hauptinhalt springen

5 oder 7?

Ein Wahlkampfthema ist in Studen die Reduktion des Gemeinderates von sieben auf fünf Sitze. «Das muss sicher getan werden», sagt Anton Wenger (SVP). Ernst Pfister (BDP) lehnt dies eher ab. «Solange wir eine solche Parteienvielfalt haben, sehe ich keinen Grund dazu.» SP-Kandidat Peter Bigler plädiert für eine Reduktion auf 5 Sitze. So könnte effizienter gearbeitet werden. Der freisinnige Mario Stegmann sagt, er könnte mit beiden Varianten leben. bt>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch