Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

300 Menschen demonstrieren in Bern gegen «Asylbunker Hochfeld»

Am Samstag fand in Bern eine Kundgebung des Komitee gegen Fremdenhetze statt. Zuvor hatten die Veranstalter Flyer und Kleber in der Stadt verteilt.
Die Demo sollte wie angegeben um 13.45 im Hirschengraben starten. Vor Ort leiteten die Organsiatoren Elango Kanakasundaram und Anja Brunner die Teilnehmer jedoch Richtung Grosse Schanze.
Die Kundgebung wurde schliesslich mit Musik beendet.
1 / 20

SDA/jzu

Mehr zum thema