Zum Hauptinhalt springen

120 Jahre und weniger Mitglieder

GartenbauDer Gartenbauverein Thun und Umgebung feiert sein 120-jähriges Bestehen. Leicht getrübt wird die Jubiläumsfreude durch den Rückgang der Mitgliederzahl.

Knapp 60 Mitglieder folgten der Einladung zur 120.Hauptversammlung des Gartenbauvereins Thun und Umgebung. Der Vorstand unter dem Vorsitz von Fred Nydegger und die Rechnungsrevisoren wurden für ein Jahr wiedergewählt. Die Rechnung verzeichnete einen geringeren Ausgabenüberschuss als budgetiert. Die Mitgliederbeiträge bleiben unverändert und betragen 30 respektive 40 Franken für Ehepaare. Der Verein musste letztes Jahr einen leichten, altersbedingten Mitgliederrückgang zur Kenntnis nehmen. Hanni Zbinden wurde als Freimitglied geehrt und durfte die Urkunde für 30-jährige Mitgliedschaft entgegennehmen. Das Jahresprogramm 2012 bietet wiederum ein reichhaltiges Angebot an Fachvorträgen und Kursen. Höhepunkt der Veranstaltungen wird der Besuch eines Rebgutes im Wallis und eine geführte Besichtigung des Kräutergartens im Freilichtmuseum Ballenberg sein. Seit 1891/1892 organisiert der Verein alljährlich zahlreiche Veranstaltungen und vermittelt durch Vorträge, Kurse, Workshops und Exkursionen Wissen über neueste Entwicklungen im Gartenbau sowie Anleitungen für den privaten Garten. pdDetaillierte Informationen können auf der Website sowie unter Tel. 033 2231743 bezogen werden. www.gartenbauverein-thun.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch