Zum Hauptinhalt springen

Vier Raser ausgebremst

A1/A6 Die Polizei nahm am Wochenende insgesamt vier Automobilisten die Führerausweise ab. Sie waren mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Zwei davon fuhren am Samstag auf der A6 von Lyss in Richtung Schönbühl mit 172 beziehungsweise 175 Kilometern pro Stunde. Später erwischte es einen Autofahrer auf der A1, der in Richtung Kerzers bretterte. Auch er fuhr 175. Am frühen Sonntagmorgen nahm die Polizei einem Lenker den Führerschein ab, der auf der Höhe Bern-Neufeld statt mit 60 Kilometern pro Stunde fast doppelt so schnell unterwegs war. Daneben wurden etliche Lenker wegen übersetzter Geschwindigkeit gebüsst.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch