Zum Hauptinhalt springen

SP hat wieder einen Ersatz

LangenthalWeil der SP Langenthal die Ersatzkandidaten für den Stadtrat ausgegangen sind, hat sie jetzt Walter Wüthrich nachnominiert.

Nach diversen Rücktritten aus dem Stadtrat hatte die SP Langenthal keine Ersatzkandidaten mehr. Deshalb hat die Partei gestern Abend den ehemaligen Gemeinderat Walter Wüthrich nachnominiert. Er setzte sich gegen die Studentin Martina Moser durch. Sollte es in der SP-Fraktion zu einem weiteren Rücktritt kommen, würde Wüthrich in den Stadtrat nachrutschen. Bei den Gemeindewahlen 2008 war die SP mit 20 Kandidierenden angetreten. 11 davon wurden gewählt. Doch Laura Baumgartner und Kurt Blatter fielen als gewählte Gemeinderäte für das Stadtratsmandat weg. Mittlerweile sind bereits 6 SP-Stadtratsmitglieder zurückgetreten; zudem verzichtete eine Ersatzkandidatin aufs Nachrutschen. Deshalb hatte die SP keine Ersatzkandidaten mehr. Die SP hat zudem die Parolen für die Abstimmungen vom 28.November gefasst: Sie sagt Nein zur Ausschaffungsinitiative, aber Ja zum Gegenvorschlag. Sie empfiehlt die Steuergerechtigkeitsinitiative zur Annahme. Und sie lehnt das städtische Budget 2011 ab. Dominic Ramel>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch