Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Ärzteteam in Haiti

Ein Schweizer Ärzteteam hat gestern im Universitätsspital von Port-au-Prince mit der Versorgung von Verletzten begonnen.

Nach dem verheerenden Erdbeben kämpfen in Haiti Millionen Menschen ums Überleben und warten auf Wasser, Lebensmittel und Medikamente. Die Schweizer Hilfe erreicht allmählich die Opfer. Ein Ärzteteam hat im Universitätsspital von Port-au-Prince die Arbeit aufgenommen. Zudem habe eine erste Lieferung von Hilfsgütern begonnen. Roger Federer organisierte in Melbourne ein Tennis-Wohltätigkeitsturnier zu Gunsten von Haiti.sda Seite 2 + 15>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch