Zum Hauptinhalt springen

Motormäher gegen ein Garagentor

oberlangenegg Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag einen Motormäher in Gang gesetzt und gegen ein Garagentor gefahren. Die Polizei Bern sucht Zeugen.

Oberlangenegg Unbekannte haben zwischen Samstag, 21. Mai, 23.30 Uhr, und Sonntag, 22. Mai, etwa 1.30 Uhr, in Fischbach einen Motormäher, der auf einer Wiese abgestellt und zugedeckt war, gestartet. Der Mäher fuhr in einem Bogen über die Wiese, querte die Hauptstrasse Steffisburg-Schallenberg und prallte bei einem Bauernhof gegen ein Garagentor. Dieses wurde aus der Führungsschiene gehoben und beschädigt. Die Räder des Mähers gruben sich in den Asphalt ein. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Franken. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen haben nicht zur Ermittlung der Täterschaft geführt. Deshalb ersucht die Kantonspolizei in Steffisburg, Telefon 033 356 83 61, allfällige Zeugen oder Personen, die sachdienliche Angaben machen, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.pkb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch