Zum Hauptinhalt springen

Kirchgasse länger sperren

Länger als geplant muss die Kirchgasse in Wilderswil gesperrt werden. Die Bushaltestelle Dorf wird hingegen wieder bedient.

Der Bau an den Abwasser-, Sauberwasser- und Trinkwasserleitungen in der Kirchgasse in Wilderswil sind wieder im Gang. Durch die tiefen Temperaturen und Schwierigkeiten mit verschiedenen Werkleitungen sind die Arbeiten in Verzug geraten. Es ist deshalb mit einer Verlängerung der Sperrung der Kirchgasse bis Ende April zu rechnen. Da wegen der Baustelle ein regulärer Busbetrieb nicht sichergestellt werden kann, haben die Gemeinde Wilderswil, das Ingenieurbüro Huggler+Porta AG und die Postauto AG gemein-sam nach einer Lösung für die Bedienung der Haltestelle Dorf (Lehngasse) gesucht. Ab kommendem Montag, 8.März, wird die Haltestelle Dorf durch die Postauto AG stündlich mit dem Kurs Wilderswil Dorf wieder bedient (bitte speziellen Fahrplan beachten). Der Bus Richtung Gsteigwiler fährt weiterhin über die Haltestelle Hotel Heimat. Durch die Bedienung der Bushaltestelle Dorf ist im Bereich Bärenplatz/Rugenstrasse mit entgegenkommenden Bussen zu rechnen, entsprechende Gefahrensignale werden aufgestellt.pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch