Zum Hauptinhalt springen

Jugend setzt voll auf das Jahr 2012

steffisburgDie Jugendmusik Steffisburg setzt 2012 auf den Aufbruch und will das Präsidium neu besetzen. Der abtretende Präsident Peter Jordi und Fernando Imboden sind neu Ehrenmitglieder.

An der Hauptversammlung der Jugendmusik Steffisburg musste vom Austritt zahlreicher Aktivmitglieder Kenntnis genommen werden. Dabei handelt es sich um einen längst fälligen Generationenwechsel. Der neue Dirigent, Roland Bärtschi, verfügt nun noch über 21 aktive Musikantinnen. In der Grundausbildung befinden sich 9 Jugendliche, die im Verlauf der nächsten Jahre das Korps verstärken werden. Aufgrund einer Neuregelung der Ausbildnerlöhne und der nicht optimal gelaufenen Anlässe schloss die Kasse mit einem Minus von über 10000 Franken ab. Für den zurücktretenden Präsidenten Peter Jordi konnte trotz intensiver Suche kein Ersatz gefunden werden. Als Ersatz von Fernando Imboden ist Trudi Bärtschi in den Vorstand gewählt worden. Für ihre Verdienste wurden Peter Jordi und Fernando Imboden zu Ehrenmitgliedern ernannt. 2012 soll ein Aufbaujahr werden. Nebst dem Jahreskonzert im März und dem Adventskonzert im kommenden Dezember wird es kleinere Auftritte, so auch mit dem Musikverein Steffisburg, geben. Der Fokus wird klar auf die Werbung neuer Musikantinnen und Musikanten gelegt. Am 29.März findet eine öffentliche Probe für interessierte Eltern und Mädchen und Jungen ab dem 5.Altersjahr statt. pdwww.jugendmusik-steffisburg.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch