Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat still gewählt

Die Urnenwahl für den Gemeinderat in Walliswil-Wangen entfällt: Die fünf Kandidierenden sind still gewählt.

Die Walliswil-Wanger Stimmberechtigten können sich am 29.November getrost auf die eidgenössischen Vorlagen konzentrieren. Denn in ihrem Dorf ist der Mist bereits geführt. Bis letzten Freitag, der Eingabefrist, haben sich fünf Kandidierende zu Verfügung gestellt. Weil das gleich viele sind, wie es im Gemeinderat Sitze zu vergeben hat, sind alle fünf still gewählt: Rita Wagner-Soom, Beatrice Wagner-Tresch, Beat Reinhard (alle bisher), Rudolf Haas und Matthias Wagner. Da es im 500-Seelendorf keine politischen Parteien mehr gibt, gelten alle als parteilos. Gewählt werden muss aber noch die Rechnungsprüfungskommission – dies ist an der Gemeindeversammlung vom 4.Dezember vorgesehen. Eine Primarschulkommission dagegen ist seit der Schulzusammenlegung mit Wangen nicht mehr nötig. sae>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch