Zum Hauptinhalt springen

Fabian Cancellara fährt aufs Podest

RadFabian Cancellara hat

Fabian Cancellara gelang es in der 95.Flandern-Rundfahrt nicht, seinen Vorjahressieg zu wiederholen. Hinter dem Belgier Nick Nuyens und dem Franzosen Sylvain Chavanel belegte der Berner den dritten Platz. In der zweitletzten Steigung, wo er vor Jahresfrist Tom Boonen (Be) den entscheidenden Schlag versetzt hatte, wurde Cancellara von Beinkrämpfen befallen, die sich später am Bosberg nochmals manifestierten. «Für mich brach eine Welt zusammen. Falls ich Superman wäre, müsste ich anerkennen, dass dieser auch schwache Momente verzeichnet. Aber so ist der Radsport. An einem Tag fährst du stark und siegst. An einem anderen Tag fährst du ebenfalls stark und gewinnst nicht», sagte Cancellara. Die Reportage über eines der fünf Monumente des Rad-sports.si/twwSeite 20+21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch