Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Sommer-Uni

SpitzmarkeLead

LenkVon steinigen Tälern, saftigen Wiesen und beeindruckenden Kalkformationen: Es war ein gelungener Ausklang der 24. Sommeruniversität Lenk. Sie wurde gemäss einer Pressemitteilung «in ihrer zweiten Woche besonders gut von Gästen wie Einheimischen angenommen». So nahm der Geologe Andreas Küng die Besucher mit auf eine Bilderreise ins Val Bavona, wo die Talbewohner mit den einfachsten Mitteln ideenreiche Wohn- und Bewirtschaftungsformen gestaltet haben, die bis heute teilweise in ihrem ursprünglichen Zustand vorhanden sind und genutzt werden. Der Film «La Spluia» unterstütze die Ausführungen Küngs in sehr eindrucksvoller Form. Ebenso beeindruckend war die Filmvorführung von Sarah Fasolin. Kontrastreich, berührend und authentisch zeigte die Dokumentation das Leben auf der Alp. Zum Abschluss der Sommeruniversität fand die Exkursion zum Thema Quellen und Karst im Iffigtal mit dem Geologen Andres Wildberger statt. Auf der Wanderung konnten die Teilnehmer interessante Hintergründe zur Karsthydrogeologie im Iffigtal aus erster Hand erfahren. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch