Zum Hauptinhalt springen

Einbruch in Apotheke

ThunUnbekannte sind in der Nacht auf gestern in die Apotheke Drogerie Strättligen an der Schulstrasse eingebrochen – es war nicht das erste Mal.

Obwohl von aussen nicht viel darauf hindeutet, sind in der Nacht auf gestern Unbekannte in die Apotheke Drogerie Strättligen an der Schulstrasse 27 im Thuner Dürrenastquartier eingebrochen. Auf Anfrage bestätigte Alice Born, Mediensprecherin der Kantonspolizei Bern, den Einbruch. «Die Ermittlungen am Tatort sind noch am Laufen», sagte Born weiter. Die Betriebsleiterin der Apotheke, Patricia Martin, wollte dagegen weder zum Ausmass der Schäden noch zu der gestohlenen Ware Auskunft geben. Schon vor 18 Monaten, am 2.Juli 2010, waren unbekannte Täter in die Apotheke und die angrenzende Textilreinigung eingebrochen (wir berichteten). Zwei Tage später fand ein Spaziergänger in einem Wald bei Pohlern einen geknackten Tresor, den die Täter auf ihrer Diebestour aus der Apotheke hatten mitlaufen lassen.gbs>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch