Flückiger im Mittelpunkt

AuswilHannes Flückiger bekam gestern viele positive Reaktionen auf die gewonnene Abstimmung über die

Motorfahrzeugsteuern.

Einerseits freute sich Hannes Flückiger gestern über das am Wochenende Erreichte (wir berichteten). Andrerseits fuchste es ihn, dass sich die Berichterstattung in den meisten Medien vorwiegend auf die Offroader und die Tilgung des um 100 Millionen anwachsenden kantonalen Finanzlochs konzentrierte. Für ihn, der rund 20000 Franken in den Abstimmungskampf investierte und den Volksvorschlag zur Senkung der Motorfahrzeugsteuern in einer einzigen Nacht geschrieben hatte, fehlen die 100 Millionen Franken aber gar nicht. «Wir brauchen längst nicht alles, was sich die Politiker und Beamten ausdenken.» Es ist ein zentrales Anliegen von Flückiger, dass der Kanton jetzt nicht bloss über die Deckung des vergrösserten Finanzlochs nachdenkt, sondern über Sparmassnahmen. Er habe mit seinem Volksvorschlag den Verwaltungsapparat verkleinern wollen. Er fordere schlankere Strukturen und weniger Ausgaben. Bis jetzt habe dies nur gerade die FDP erkannt, so Flückiger. «Aber die hat ja keinen Biss», fügt er an. Jedem sein Offroader? Die Kommentare auf Bernerzeitung.ch zeigen, dass auch hier kaum differenziert wird. Hämische Freude überwiegt. Aber es gibt durchaus konstruktive Beiträge. So fordert jemand ähnlich wie Hannes Flückiger moderate, weitgehend einheitliche Motorfahrzeugsteuern in den Kantonen. Das für den Strassenunterhalt oder Lärmsanierungen notwendige Geld sei verursachergerecht über höhere Benzinpreise zu holen. Für die Randregionen sei das Abstimmungsergebnis ermutigend, weil sie vom öffentlichen Verkehr zunehmend vernachlässigt würden, schreibt ein anderer. Ein Zyniker meint gar, nun könne sich jeder Berner einen Offroader leisten und spüre damit die sich zukünftig öffnenden Schlaglöcher nicht mehr. rgw >

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt