Zum Hauptinhalt springen

Was tun bei Hochwasser?

EriswilL

EriswilBeim Unwetter 2007 hatte Eriswil menschliche Tragödien und materiellen Schaden zu beklagen. Als wichtigste präventive Massnahme wurden die Läufe des Schwendibachs und der Langete korrigiert. Dennoch besteht nach wie vor ein Risiko für Hochwasser oder Erdrutsche. Deshalb hat sich der Gemeinderat nun entschlossen, eine Interventionskarte zu erstellen. Diese dient dazu, gegen Hochwasser und Erdrutsche vorbeugend zu agieren. Durch diese vorausschauende Planung sollen die geeigneten Mittel rechtzeitig eingesetzt werden können. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch