Zum Hauptinhalt springen

Flachdächer kein Tabu

ThierachernFlachdächer sind in Thierachern nicht erlaubt. Doch das könnte sich ändern – aus ökologischen Gründen.

Die Einwohnergemeinde Thierachern tritt in Sachen Energie- sparen aufs Gas: Sie unterzeichnet am 18.August das Berner Energieabkommen Beakom und verpflichtet sich damit auf ökologische Standards. Der Gemeinderat überlegt sich im Rahmen dieses Abkommens zum Beispiel, künftig auch den Bau von Flachdächern zu ermöglichen, damit Solarpanels effizienter aufgestellt werden können. Eine weitere Massnahme aus dem Baubereich wäre der Verzicht auf die Ausnützungsziffer. Damit könnten neue Häuser grösser und mit dickeren Mauern im Minergie-standard erstellt werden. Doch in beiden Fällen ist eine Änderung des Baureglements nötig, wor-über die Bürgerinnen und Bürger abstimmen können. Über die Einführung von weiteren Energiesparmassnahmen kann der Gemeinderat in eigener Kompetenz entscheiden.miSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch