Zum Hauptinhalt springen

Rappa und Zäch privat

Wie Elisabeth Zäch und Francesco Rappa auf dem politischen Parkett agieren, ist weitgehend bekannt. Aber wo halten sich die Kandidatin und der Kandidat für das Burgdorfer Stadtpräsidium in ihrer Freizeit am liebsten auf? Wie sehen ihre Arbeitsplätze aus? An welche Orte zieht es sie, wenn sie einmal Ruhe haben wollen?

Die BZ hat Zäch und Rappa an Orte begleitet, an denen sie grössere und kleinere Teile ihres Lebens verbringen. In einer losen Bildserie zeigen wir die Kandidatin und den Kandidaten von Seiten, die nicht alle kennen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch