Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Brennende Barrikaden in MontenegroProteste und Strassenkämpfe wegen Weihe von Kirchenführer

Rauch steigt von brennenden Reifen auf, die Demonstranten bei einer der Blockaden in Brand gesetzt haben.
Die Demonstranten versuchten, seine Amtseinführung zu verhindern: Mitropolitan Joanikije (Mitte) in Podgorica, Montenegro, am 5. September 2021.
Demonstranten bei einer durch sie errichteten Barrikade in Cetinje, Montenegro. (5. September 2021)

SDA/sep

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Efraim Litvak

    Das verstehe wer will, dass nun sogar die beiden bis zum Schluss befreundet gebliebenen Volksgruppen sich nun auch noch streiten müssen. Ist es politisch inkorrekt festzustellen, dass einmal mehr die eine bekannte Volksgruppe ein weiteres Kapitel in ihrem Kriegstagebuch aufschlägt? Darf man das als Bespiel hochhalten, dass Kirche und Staat getrennt gehören?

    Ein kirchlich-religiöser Anlass, der gemäss der gezeigten Aufnahmen im TV eher einer Schlacht rivalisierender Fussballfans vor einem Derby gleicht. Dem westeuropäischen Beobachter schwindet das kleinste vielleicht noch vorhandene Verständnis und lässt einen sprachlos zurück mit einem Haufen Fragezeichen im Kopf.