Zum Hauptinhalt springen

Johns kleine FarmPrivatzoo setzt auf neue Strategie

Mit einem neuen Vorstand will sich Johns kleine Farm professioneller aufstellen. Letzten Herbst stand der Privatzoo kurz vor der Schliessung. Spenden konnten den Betrieb noch rechtzeitig aus einer finanziellen Notlage retten.

John David Bauder bleibt weiterhin Betriebsleiter und ist Mitglied des neuen Vorstands.
John David Bauder bleibt weiterhin Betriebsleiter und ist Mitglied des neuen Vorstands.
Foto: Nicole Philipp

Im vergangenen Herbst stand Johns kleine Farm in Kallnach kurz vor dem Ende. Durch Altlasten war der Privatzoo in eine finanzielle Notlage geraten. Gerettet hat den Betrieb schliesslich ein Crowdfunding, das rund 103000 Franken Spenden einbrachte. Der für den Zoo verantwortliche Verein hat nun einen neuen Vorstand gewählt. Bisher bestand das Gremium aus drei Frauen, die einen persönlichen Bezug zum Betrieb hatten. Dieser Übergangsvorstand wurde im August 2019 gewählt, gab jedoch Mitte Februar seine Demission bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.