Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sorge der Briten verstärktPrinz Philip in Herzzentrum verlegt

Der 99-jährige Prinz Philip wird seit zwei Wochen im Londoner King-Edward-VII.-Krankenhaus behandelt . (22. Juli 2020)
Prinz Philip verlässt mit einem Krankewagen das Londoner King-Edward-VII.-Krankenhaus. (1. März 2021)

AFP

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Toni Kuster

    „Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, kann das nur zweierlei bedeuten: entweder ist die Frau neu oder das Auto“.

    Philip, beiss jetzt die Zähne aufeinander. Die 100 müssen geknackt werden!