Zum Hauptinhalt springen

Demo gegen Corona-MassnahmenPolizei lässt in Bern keine Demonstranten ohne Maske zu

Eine Gruppe von Corona-Skeptikern wollte am Mittwoch in Bern gegen die Massnahmen vom Bund demonstrieren. Sie wurde von der Polizei auf die Maskentragpflicht aufmerksam gemacht.

Pandemie-Skeptiker versammelten sich am Mittwoch einige Stunden vor der Pressekonferenz des Bundesrats auf dem Bundesplatz.
Pandemie-Skeptiker versammelten sich am Mittwoch einige Stunden vor der Pressekonferenz des Bundesrats auf dem Bundesplatz.
Foto: Raphael Moser

Die Berner Polizei hat am Mittwoch verhindert, dass einige Dutzend Gegner der Corona-Massnahmen vor dem Bundeshaus ohne Masken demonstrieren konnten.

Polizisten sprachen auf dem Bärenplatz und am Rand des Bundesplatzes Einzelpersonen an, die aufgrund ihrer Kleidung oder mitgeführten Flugblättern und Transparenten als Demonstrationswillige zu erkennen waren.

Mehrere Polizisten kümmerten sich auf dem Bärenplatz um Stefan Theiler. Der Kandidat fürs Berner Stadtpräsidium wollte gegen die Corona-Massnahmen demonstrieren.
Mehrere Polizisten kümmerten sich auf dem Bärenplatz um Stefan Theiler. Der Kandidat fürs Berner Stadtpräsidium wollte gegen die Corona-Massnahmen demonstrieren.
Foto: Christian Zingg / Keystone-SDA

Man habe die Leute auf die Maskentragpflicht bei Kundgebungen aufmerksam gemacht, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Auch habe man Personalien aufgenommen. Davon betroffen war auch der Berner Polit-Exot Stefan Theiler, der dieses Jahr erneut fürs Stadtpräsidium kandidiert.

Die Zahl der Demonstrationswilligen und der Polizisten hielt sich in etwa die Waage.

Gegen die Maskenpflicht: Die Demonstranten sind nicht einverstanden mit den Massnahmen des Bundes.
Gegen die Maskenpflicht: Die Demonstranten sind nicht einverstanden mit den Massnahmen des Bundes.
Foto: Raphael Moser

SDA/msc

2 Kommentare
    Mj89

    Kann leider nicht zu Theiler u jener Kantonsärztin kommentieren, nur hier. Auf jeden Fall gehört ua der endlich aus dem Verkehr geräumt, da er ZU viel vebockte bis vebrach u nicht nur laut Siegenthaler ua längst nicht mehr halb so gut ist wie er meint...