Zum Hauptinhalt springen

Stille Wahlen in TrubPeter Aeschlimann bleibt Gemeindepräsident

Es gibt weniger Kandidaten als Sitze: Während der Gemeindepräsident bereits feststeht, gilt es für den Gemeinderat noch ein weiteres Mitglied zu finden.

Peter Aeschlimann wird sein Amt vier weitere Jahre ausüben.
Peter Aeschlimann wird sein Amt vier weitere Jahre ausüben.
Foto: PD

In Trub gibt es in diesem Jahr keinen Wahlkampf. Der Gemeindepräsident und auch die Mitglieder des Gemeinderats bekommen keine Konkurrenz. Bis Ende September konnten Wahlvorschläge eingereicht werden. Und fürs Gemeindepräsidium kandidiert Peter Aeschlimann als Einziger. Er bleibt also für vier weitere Jahre im Amt, wie es in einer Pressemitteilung heisst. Der Gemeinderat wird Peter Aeschlimann an seiner Sitzung vom 12. Oktober still wiederwählen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.